Was schon war…

Videoarchiv 2018


Osterlämmer präsentieren sich

Elisenau

 

Alle Jahre wieder, gerade zur Osterzeit, auch wenn es dieses Jahr wesentlich früher stattfand, werden die Lämmer geboren und weil sie um Ostern herum geboren wurden, nennt man sie seither Osterlämmer. Drei ganz besondere entdeckten wir in Elisenau, einem Ortsteil der Gemeinde Ahrensfelde, wo alle drei Lämmer verschiedene Farben haben. Ein Genuss für alle Naturliebhaber.



TIPP

Gärtnerfest in Grüntal

"Großer Pflanzenmarkt in Grüntal"

 

Eine riesige Auswahl an Pflanzen gibt es nur dort wo es wächst. Die Gärtnerei Schubert aus Grüntal veranstaltet zu diesem Motto ihr Gärtnerfest am 29. April 2018 von 10.00 - 16.00 Uhr. Da ist bestimmt für jeden Hobbygärtner etwas dabei. In jedem Fall ist der Ausflug ins brandenburgische Grüntal alle Mal eine Reise wert.



38. Halbmarathon bei schönstem Wetter

 

Bereits zum 38. Mal ist ganz Berlin auf den Beinen. Über 35.000 Teilnehmer absolvierten den diesjährigen Halbmarathon, der über 21 Km lang ist. Und das bei schönstem Kaiserwetter.



Bambini Lauf 2018

Berlin Tempelhof-Schöneberg

 

Am Vortag des alljährlichen Halbmarathon in Berlin konnten die Kleinsten beim Bambini-Lauf  ihre sportliche Laufbereitschaft auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof unter Beweis stellen.



Ostermarkt auf dem Alexanderplatz

Berlin-Mitte

 

Der Ostermarkt vor der Galeria Kaufhof findet Jahr für Jahr auf dem Alexanderplatz in Berlin statt.



Karfreitagsprozession St. Marien 2018

Berlin-Mitte

 

Bei der diesjährigen Karfreitagsprozession durch Berlins Mitte erinnern die Teilnehmenden an den 100 Jahre zurückliegenden Ersten Weltkrieg.



TIPP

Anbaden im Wannsee

 

 

Wer sich den Ostertrubel ersparen will, kann das im Strandbad Wannsee tun.
Bis Ostermontag von 10-18.00 Uhr kann man sich dort bei freiem Eintritt auf die faule Haut legen und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen oder gleich im Wannsee anbaden.



Verkehrsnotstand in Mahlsdorf

Berlin Marzahn-Hellersdorf

 

In Mahlsdorf gibt es schon seit vielen Jahren ein Verkehrsproblem.
Dort wo sich die Tram-Linien 62 und 63 vom Hultschiner Damm kommend auf die Verengung im Dorfkern treffen, gibt es lange Autoschlangen.



Weisheit des Tages

Kleine Denkanstöße für den Alltag.

 

Dieses Mal mit einem Zitat von Anatole France, einem französischen Schriftsteller.



Der Frühling zeigt die kalte Schulter

 

Obwohl wir schon den Frühlingsanfang feierten, zeigt er sich von seiner kalten Schulter und Anfang April ist schon Ostern. Wie das Wetter eben so ist.



Der Winter ist zurück

 

Man staunt nicht schlecht. Kurz vor dem Osterfest bekommen die Eier kalte Füße. Denn der Winter zeigt dem Frühling nochmal seine kalte Schulter.



Straßenbenennung zu Ehren

Charlotte von Mahlsdorf

Berlin Marzahn-Hellersdorf

 

Zu Ehren des 9o. Geburtstag Charlotte von Mahlsdorf wurde eine Straße in Berlin-Mahlsdorf in Charlotte-von-Mahlsdorf-Ring benannt.



TIPP

Dinowelt in Hohenschönhausen

 

vom 10. März - 27. Mai 2018

 

Ein unvergessliches und zugleich lehrreiches Erlebnis für Groß und Klein erwartet die Besucher in der faszinierenden und vielfältigen Welt der Dinosaurier.



TIPP

Berliner Halbmarathon 2018

 

Es ist wieder soweit.
Lauf und sei dabei, beim Halbmarathon 2018 in Berlin.

08. April 2018

Der Fernsehfunk Berlin berichtet vom Großereignis aus der Hauptstadt.



Berliner Bauruinen

Heizkraftwerk am S-Bahnhof Mahlsdorf

 

Wie ein Ertrinkender, der als letztes Zeichen seinen Arm aus dem Wasser hebt, steht dieser Schornstein und wirkt, wie ein Wahrzeichen von Mahlsdorf.
Seit Jahren verfällt dieses Gebäudeesemble am S Bahnhof-Mahldorf.
Es ist zu vermuten, aufgrund des Schornsteins, das dies mal ein Heizhaus gewesen sein muss.
Seit das Gelände ringsum gerodet und beräumt wurde, treten die Graffitis in den Vordergrund und verleihen den Wänden einen bunten Touch.



Berliner Bauruinen

Schulgelände-Glambecker Ring

 

Wer spazieren geht entlang der Ahrensfelder Berge, ganz im Nordosten von Berlin-Marzahn, hat sicherlich schon das leerstehende Gebäudeesemble einer ehemaligen Schule im Plattenbaustil entdeckt.
Der Bau stammt aus den 1980iger Jahren und wurde im Rahmen des Berliner Wohnbauprojekts der DDR erbaut. Nach der Wende wurde diese Schule aufgrund von steigenden Schülerzahlen deren Kapazitäten diese Schule nicht bedienen konnte beziehungsweise eine Sanierung oder gar Erweiterung ausgeschlossen wurde, der staatliche Schulbetrieb an diesem Ort aufgegeben.




Graffitischau beim Spazierengehen 3

Berlin-Marzahn

 

Entlang der Berliner Straßenbahnlinie M8 fallen einige bunte Graffitis ins Auge. Wir haben die gutgemachten Graffitis im Bild festgehalten. Die Bilder haben wir dann in  einem Video zusammengefügt.

 



Graffitischau beim Spazierengehen 2

Berlin-Marzahn

 

Entlang der Berliner Straßenbahnlinie M8 fallen einige bunte Graffitis ins Auge. Wir haben die gutgemachten Graffitis im Bild festgehalten. Die Bilder haben wir dann in  einem Video zusammengefügt.



Graffitischau beim Spazierengehen

Ahrensfelde

 

Auf einem Spaziergang, einmal rund um die Ahrensfelder Berge, die mit ihren 114 Metern die drittgrößte Erhebung in Berlin ist, sind mir einige Graffitis aufgefallen. Manche sind so gut, das es wert ist sie in einem Video zu verarbeiten. Beim  Kunstmagazin "Isisblende" des Fernsehfunk Berlin sind sie nun zu sehen. Viel Spaß beim anschauen.



Weisheit des Tages
Kleine Denkanstöße für den Alltag.

Dieses Mal mit einer Weisheit aus Indien.



Teile des neuen Panke-Parks frisch renaturiert

Bernau bei Berlin

 

Die sogenannte Sekundäraue am südlichen Rand des Teufelspfuhls mit einer Größe von 5000 Quadratmetern wurde vom Wasser- und Bodenverband „Finowfließ“ frisch renaturiert.



Panzerkaserne in Bernau erwacht

Bernau bei Berlin

 

Auf dem Gelände der ehemaligen Panzerkaserne der Roten Armee an der Schwanebecker Chaussee in Bernau tut sich endlich etwas.
Nach fast 25 Jahren beginnen hier erste Aufräumarbeiten.
Um Platz für bis zu 2000 Wohnungen in den nächsten Jahren zu schaffen werden einige Gebäude, die nicht dem Denkmalschutz unterliegen abgerissen.
Bevor die großen Bauarbeiten beginnen haben wir uns auf dem Gelände umgeschaut und einige interessante Eindrücke festgehalten.



Graffiti - Kunst

 

Wir waren unterwegs in der Region und haben einige Graffiti-Kunstwerke entdeckt. Die schönsten von ihnen haben wir in diesem Video zusammengeschnitten.



Weisheit des Tages
Kleine Denkanstöße für den Alltag.

Dieses Mal mit einem Zitat von Will Rogers, einem amerikanischen Komiker.



Rohbau für das neue Rathaus kann kommen

Bernau bei Berlin

 

Wo einst das alte Brauereigebäude stand, ist 1965 eine Zweigstelle der Staatsbank der DDR entstanden.
Nach der Wende fungierte das Haus weiterhin als Bankgebäude mit der Deutschen Bank. Später, wurde es nur noch als zusätzliches Verwaltungsgebäude des zu klein geratenen Rathauses von Bernau genutzt.

Nun ist es abgerissen und die Vorbeitungen für den Rohbau laufen an. Man ist im Zeitplan und will 2020 ins neue Rathaus einziehen.



Nur ein Bewunderer!

 

Das Gedicht von Eugen Gomringer ist Stein des Anstoßes.
Hier nun das Gedicht mal etwas anders.



TIPP:

Gartenträumemesse 2018

 

Bei der beliebten Messe „Gartenträume Berlin“ verwandeln auch indiesem Jahr regionale Garten- und Landschaftsbauer die Messehallen der STATION am Gleisdreieck in ein blühendes Paradies.
Modellgärten zeigen Ideen zum Wohnen und Wohlfühlen inmitten der Natur.



"Sexismusdebatte" an Hochschule

Berlin-Hellersdorf

 

Ein Gedicht von Eugen Gomringer ist Stein des Anstoßes, doch wenn mann den Text ins Deutsche übersetzt, stellt man schnell fest, dass die Sexismusdebatte überflüssig erscheint.



Weisheit des Tages
Kleine Denkanstöße für den Alltag.

Dieses Mal ein indianisches Sprichwort.



"Unterwegs im Licht"

1025 Jahre Potsdam

 

"Unterwegs im Licht", ein Lichterfest der ganz besonderen Art ist der Auftakt zum 1025-jährigen Jubiläum der Stadt Potsdam.
Mit dem Lichterfest wird die Stadtmitte rund um den Alten Markt in eine faszinierende Lichterkunst-Kulisse verwandelt.



Weisheit des Tages
Kleine Denkanstöße für den Alltag.

Dieses Mal mit einem Zitat von Maria Montessori, einer italienischen Ärztin.



TIPP:

"Das Dschungelbuch" LIVE - im Theaterzelt

 

Ein phantastisches Theaterstück aus dem Klassiker „Das Dschungelbuch“.

 

Am 1. Februar 2018 findet in Berlin-Zehlendorf die Premiere im gemütlichen grossen Zelt statt. Das Theaterstück geht noch bis zum 25. Februar.