Was schon war…

Videoarchiv 2017 (2)


Christopher Street Day Berlin 2017

 

Der Christopher Street Day steht dieses Jahr voll im Zeichen des Erreichten. Denn es gibt was zu feiern. Die Ehe für alle wurde endlich, nach jahrelangem Kampf in ein Gesetz gegossen und vom Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier unterzeichnet. Jetzt können auch homosexuelle Paare heiraten. Während der Parade tanzten  sich die Teilnehmenden warm und liessen sich nicht vom heftigen Sommergewitter über den Wolken der Siegessäule beeindrucken.



Denkmal dran

Klio - Die Muse der Geschichtsschreibung

 

Klio - "Die Muse der Geschichtsschreibung" ist eine von sechs Sockelfiguren vom Reiterstandbild Friedrich Wilhelm III., welches sich einst im Lustgarten befand.

Das Reiterstandbild wurde anfangs ohne Sockelfiguren 1871 aufgestellt. Die Figuren kamen erst 1876 dazu.
Für die Rüstung im 2. Weltkrieg wurde das Denkmal eingeschmolzen. Allerdings blieben zwei der sechs Figuren relativ unbeschädigt erhalten.

Eine davon ist Klio - "Die Muse der Geschichtsschreibung". Die linke Hand stützte sich einst am Sockel des Reiterstandbildes, während die rechte Hand schrieb. Bildhauer dieser Figur war Albert Wolff, der von 1814 - 1897 lebte und wirkte. Klio fand letztendlich ihren Platz rechts neben dem Eingang der Berliner Nikolaikirche.



"Ein Mehr an Farben"

Berlin Marzahn-Hellersdorf

 

"Ein Mehr an Farben", so das Motto der internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin 2017. Ein Mehr an Blumen, Stauden und Gehölzen erwartet den Besucher. In der Blumenhalle kann man von exotischen Pflanzen, wie z.B. Orchideen bestaunen oder auch Einheimisches für den Garten entdecken.
Wir haben uns die Blumenpracht angeschaut.



Spaceparade 2.0

Berlin-Marzahn

 

Marzahn macht auf sich aufmerksam, denn eine bunte Parade zieht entlang der Allee der Kosmonauten.
Die Spaceparade 2.0 will auf das öffentliche Image des Bezirks Marzahn-Hellersdorf aufmerksam machen, der in der Vergangenheit eher mit negativen Schlagzeilen behaftet war.
„Wir lassen uns unseren Bezirk nicht wegnehmen, von denen, die Unruhe und Hass verbreiten.“
Und so zogen viele Engagierte Teilnehmer lautstark durch die Allee demonstrierten für mehr Gemeinsamkeit und tanzten.



Blumenfest in Weissensee

Berlin Tipp

 

vom 14.07. -16.07.2017



Weisheit des Tages

William Faulkner

Kleine Denkanstöße für den Tag.

Dieses Mal ein Zitat von William Faulkner, einem amerikanischen Schriftsteller.



Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?

 

Berlin, Regen...das Haar sitzt!
Wetterkapriolen im Sommer. Von Charlottenburg bis Ahrensfelde regnet es.
Ich glaube, den Sommer können wir abschreiben.



Wasserplanschen am Neptunbrunnen

Berlin-Mitte

 

Bei nachmittaglicher Hitze in Berlin suchen Viele das Wasser auf, um sich zu erfrischen.
Ein besonderes Event ist da das Wasserplanschen am Neptunbrunnen.
Dort fanden sich einige mutige Helden zusammen, um mit Eimern und Wasserpistolen ihrem kindlichen Gemüt freien Lauf zu geben und sorgten so für viel Erfrischung, vorallem die Kleinsten hatten ihren Spaß.



Zug der Liebe 2017

Berlin-Prenzlauer Berg, Friedrichshain

 

2017 ging es für die Presse- und Meinungsfreiheit auf die Straße, denn das Thema ist hochrelevant seit all den Putins, Erdogans und Trumps. Aber auch wir prügeln uns auf Facebook verbal die Köpfe ein, Populisten bestimmen die News, Identitäre klettern auf unser Tor. Blockieren hat das Miteinander reden abgelöst. Medien aller Art, ob nun Magazine, Zeitungen oder Fernsehsender und ihre Vertreter werden diffamiert und sogar körperlich angegriffen. Dazu kommt, das die Pressefreiheit, durch mangelnde Transparenz oder Verweigerung von Zugang bei politischen Veranstaltungen, beschnitten wird. Der absurde Vorwurf, von einer gelenkten Lügenpresse hat online eine gefährliche Filterblase geschaffen, in der rationale Diskussion nur noch als Täuschungsmanöver diskreditiert wird.



Weisheit des Tages

Alberto Moravia

Kleine Denkanstöße für den Tag.

Dieses Mal ein Zitat von Alberto Moravia, einem italienischen Schriftsteller.



Gartenzeit TV

"Ameisen - Freund oder Feind?"

 

Ameisen sind nicht nur nützlich, sondern können im Garten auch manchmal sehr lästig sein.
Was man dagegen tun kann, um die kleinen Allesfresser aus dem Zier- und Gemüsegarten zu verbannen kann man in der Juniausgabe von Gartenzeit TV erfahren.
Natürlich gibt es wie immer auch einen Überblick über andere Arbeiten im Juni und im Anschluss einen frühsommerlichen Rundgang durch den Junigarten zu sehen.



mehr Videos aus dem Archiv

einfach dem Button folgen...